Im Herbst noch den Balkon mit Topfpflanzen begrünen – So funktioniert’s

Im Herbst noch den Balkon mit Topfpflanzen begrünen – So funktioniert’s

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen liegen nun schon im einstelligen Bereich. Trotzdem müssen Sie nicht auf einen grünen Balkon verzichten, wenn Sie ein paar Hinweise beachten:

Winterhart statt winterfest

Geben Sie sich nicht mit „winterfesten“ Pflanzen zufrieden, wenn Sie sich auch bei Minusgraden an gesunden Gewächsen auf Ihrem Balkon erfreuen wollen. Der Begriff „winterfest“ sagt so gut wie gar nichts über die Überwinterungsfähigkeiten der angepriesenen Sorten aus. Verlangen Sie unbedingt „winterharte“ Topfpflanzen. Das triste Grau im Herbst und Winter lockern Beerenpflanzen wie Feuerdorn oder Zwergmispel oder sogar Erdbeeren auf. Immergrüne Arten wie Buchsbäume, Efeu oder Zwergkoniferen eignen sich als relativ pflegeleichter Ganzjahres-Bewuchs. Auch viele Kräuter bleiben Ihnen den ganzen Winter treu: Salbei, Rosmarin oder Thymian. Exotische Palmenarten aus Chile oder Afghanistan sind zwar schwerer zu bekommen, trotzen aber auch Temperaturbereichen bis zu -15 oder -20 Grad!

Nord- oder Südbalkon

In welcher Himmelsrichtung liegt Ihr Balkon? Haben Sie bei gutem Wetter fast durchgehend hellen Sonnenschein auf Ihrem Balkon, können Sie in frostfesten Pflanzkübeln entsprechende Gewächse ansiedeln, die auch viel Licht benötigen und aushalten. Diese freuen sich auch an besonders trockenen und sonnigen Wintertagen über maßvolles Gießen. Ein nördlich ausgerichteter Balkon sollte eher Pflanzen beheimaten, die kühles und schattiges Klima bevorzugen.

Frostfeste Pflanztöpfe oder -kübel

An wirklich robusten und winterharten Balkonpflanzen werden Sie auch während der kalten Tage lange Freude haben, wenn die Pflanzgefäße Temperaturen im zweistelligen Minusbereich klaglos hinnehmen. Das Durchfrieren der Pflanzerde verhindern Sie, indem Sie den Topfboden mit etwas Reisig oder Vlies bedecken, die Oberseite mit kleinen Tannenzweigen abdecken und die Gefäße niemals direkt auf den Balkonboden stellen. Zwei kleine Kanthölzer reichen schon als Abstandshalter völlig aus.

Weitere Informationen

Frostfeste Garten- und Balkonkeramik finden Sie in unserem Online-Shop. Wenn Sie weitergehende Fragen haben oder eine Beratung wünschen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail oder einen Anruf.

Leave a comment

X